Exceltools zum Downloaden

Das Excelhilfstool Suchen und Ersetzen

Hier müsste ein Bild sein!
Zum Download!
Zum Toolmenü!

 

Was kann das Tool?

Das Hilfstool geht genauso vor, wie das Programm Excel unter dem Menüpunkt "BEARBEITEN/ERSETZEN…": Es sucht nach einem eingegebenen Begriff, um ihn im nächsten Schritt mit einem vorgegebenen Begriff (Ersatzbegriff) zu überschreiben. Das Hilfstool bietet jedoch noch viele zusätzliche Möglichkeiten:
Es sucht den Suchbegriff über die angegebenen Blätter einer Arbeitsmappe, über alle Blätter einer Arbeitsmappe oder über alle Blätter aller geöffneten Arbeitsmappen. (In Excel2002 wurde der Suchen/Ersetzen-Menüpunkt deutlich verbessert, so dass auch hier über alle Blätter einer Arbeitsmappe gesucht werden kann, aber nicht über alle Blätter aller geöffneten Arbeitsmappen!)
Es können bis zu 3000 Suchbegriffe hintereinander abgearbeitet werden. Dazu sind nur die entsprechenden Begriffe in die Suchen- und Ersetzenliste (Tool-Liste) zu kopieren oder direkt hineinzuschreiben.
Durch die Angabe eines so genannten Vorschubs überschreibt der Ersatzbegriff nicht den Suchbegriff, sondern der Ersatzbegriff wird in einer vom Vorschub bestimmten Zelle kopiert. Somit bietet das Tool neben der Suchen- und Ersetzten-Funktion auch eine Suchen- und Kopieren-Funktion.
Mit dem Tool stehen nicht nur eine Spalte, sondern bis zu 31 Spalten für die Ersatzbegriffe zur Verfügung. So lassen sich ganze Datensätze übertragen und die Suchen- und Kopieren-Funktion wird zur einer zweidimensionalen Suchen- und Kopieren-Funktion. Dabei können wahlweise die Datensätze senkrecht oder waagerecht übertragen werden.
Die Begrenzung auf 3000 Suchbegriffe oder 31 Spalten für die Ersatz- und Kopierbegriffe wird durch die Nutzung einer externen Liste aufgehoben. Es steht dann das ganze Tabellenblatt zur Verfügung (über 65500 Zeilen und 256 Spalten).
Das Tool kann die Hintergrundfarbe und die Schriftfarbe der Zellen ändern, in der die Suchbegriffe gefunden worden sind.
Es kann zum Analysieren eine Liste erzeugen, in der die Zellenbezeichnungen (incl. Arbeitsmappen- und Tabellenblattnamen) der gefundenen Suchbegriffe aufgelistet sind. Über einen Hyperlink kann die Zelle direkt angesprungen werden.
Neben der Standardoption "Begriffe ersetzen" stehen noch fünf weitere Ersetze-Optionen zur Verfügung: "Fehlermeldungen löschen" (neu ab Release 002), "Zelleninhalte verschieben", "Zelleninhalte löschen", "Mehrfachinhalte löschen" und "Daten sammeln".
Neu ab Release 006: Mit dem Maus-Kontextmenü Schnellsuche kann schnell nach Begriffen gesucht werden. Hierzu ist nur ein einspaltiger Bereich mit den Suchbegriffen zu markieren und das Kontextmenü Schnellsuche aufzurufen. Dann werden alle Tabellenblätter von allen geöffneten Arbeitsmappen durchsucht. Nur das Tabellenblatt mit den markierten Begriffen bleibt unberücksichtig.
Mehr Informationen zum Tool befinden sich in der beiliegenden HTML-Hilfe SuchenErsetzenV5.chm.
Zum Seitenanfang